Lauf des Lebens

Einzelberatung und Coaching: Gönnen Sie sich Unterstützung an schwierigen Lebensübergängen.


Seelenfutter und Denkstoff

Es ist nicht immer, was es scheint: Eine persönliche Standortbestimmung tut gut! Möchten Sie persönliche Fragen klären? Hier finden einen Themenbogen zur Auswahl: Reden wir darüber, Sie entscheiden selber. 


Praktische Selbstsorge aus der Beratungspraxis

Lis, Rita und der Lauf des Lebens. Kurze Videos: Klicken Sie ins jeweilige Bild!

Dez. 2022: Rituale fürs Leben. Sie begleiten uns als feste Bestandteile eines Jahreslaufes. Eine Geste wird zum Ritual, wenn ein Plan in die Tat umgesetzt wird und wir damit gleichzeitig Beziehungen pflegen. Dies gilt für fröhliche Feste ebenso wie für die Lebens(vor)sorge oder den Umgang mit schwierigen Situation und Trauer. Zum Jahresausklang 2022 schenken wir Ihnen 5 Minuten ruhige Bilder zum Zuhören.  Alles Gute fürs 2023.

Spätsommer 2022: Lebensübergänge können beflügeln. Wenn sie blockierend wirken, ist fachliche Unterstützung ratsam: Abschied von Beruf oder Partnerschaft, den Alltag nach Verlust neu gestalten, Vorsorge planen oder im reifen Alter nochmals eine Beziehung wagen… Gerne unterstützen wir Sie bei Ihrer Neuausrichtung.


Frühsommer 2022: Veränderungen begleiten uns das ganze Leben, beruflich und privat, als Single, als Familie, als Paar. Wer Neuausrichtungen bewusst angeht kann Krisen lindern, vermindern und gar vermeiden. Gerne unterstützen wir Sie dabei persönlich.


Frühling 2022: Das wichtigste Quäntchen Vertrauen schenken
Gibt es tatsächlich keine geeignete Vertrauensperson im Umfeld, die bei Unfall, Krankheit oder Hochaltrigkeit da sein könnte?


Frühling 2022: Aufräumen und Entscheiden
Ihre Selbstsorge beginnt vielleicht mit dem Aufräumen angestauter Dinge. Loslassen ist oft verbunden mit Abschied und neuer Lebensqualität. 


Jan. 2022: Demenz, Angehörige entlasten
Wer wie was wo und warum: Anhand dieses Beispiels erfahren Sie, was uns bei der Arbeit wichtig ist. Da zur Entlastung, da für Sie: Zuhören und Klären.


Unterstützen und Begleiten beim letzte Abschied oder bei anhaltender Trauer  

Der Austausch vom März 2021 dauert rund 25 Minuten. Rita Schnyder und Edith Planzer sprechen offen über Erfahrungen, mögliche Stolpersteine beim Organisieren einer Beisetzung oder Trauerfeier und Emotionen während ihren Begleitungen.